Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ben Körner sorgt für SHC Sieg gegen Herne

29. 05. 2022

Herren: Eintracht Dortmund II - Soester HC 7:0 (3:0)
Am Samstag bestritten die SHC-Herren ein nachgeholtes Spiel zu Gast bei der Eintracht Dortmund II. Sie reisten mit 3 Elternspielern an und hatten nur einen Auswechselspieler. Das letzte Viertel mussten sie dann ohne Auswechselspieler durchhalten, da sich ein Spieler am Knie verletzte.
Im ersten Viertel passte Zuordnung oft nicht, was auch an dem bunt zusammengewürfelten Kader lag. Dadurch kassierte Soest schnell zwei Gegentore.
Im zweiten und dritten Viertel standen SHC-Herren defensiv sicherer und konnten auch of-fensiv die ein oder andere Kreisszene herausspielen. In den beiden Vierteln fiel jeweils nur ein Gegentor.
Im letzten Viertel fehlten dann die Kräfte und die Soester kassierten drei weitere Gegentref-fer.
Alles in allem haben aber alle alles gegeben und für die Kaderzusammenstellung war es ein ordentliches Spiel.
Kader: Daniel Stoffers (TW), Ingo Altenau, Robin Brinkmann, Gregor Grotheschulte, Tris-tan Hensel, Carsten Hitschfeld, Simon Kammler, Thies Klüsener, Philipp Kuchinke, Carl-Noah Pehle, Lars Schrödter, Kilian Zeddies

RHTC Rheine - Soester HC 7:0 (4:0)
Am Sonntag spielten die SHC-Herren in Rheine mit 10 Spielern in Unterzahl aufgrund drei kurzfristiger Absagen. Die Tabellenersten aus Rheine, die dieses Spiel gewinnen mussten, um den Aufstieg zu sichern, hatten eine volle Auswechselbank.
Rheine machte von Beginn an Druck und hat einige Chancen, nutzt jedoch nur wenige, auch dank der soliden Soester Verteidigung und starken Paraden des Torwarts Daniel Stoffers.
Soest kam sogar mehrmals durch Schlenzbälle von Marco Kamen an den gegnerischen Schusskreis, allerdings wurden die Versuche durch die Rheiner Abwehr verhindert.
Ergebnis zur Halbzeit war dann 4:0 für Rheine, zwei Tore erzielt durch Strafecken.
Nach der Halbzeit war die Soester Defensive weiterhin stark und verhinderte einige Treffer. Allerdings ließen die Kräfte zum Ende hin nach und Rheine gelangen bis zum Abpfiff drei weitere Tore zum 7:0 Endstand.
Kader: Daniel Stoffers (TW), Robin Brinkmann, Marcel Hitschfeld, Marco Kamen, Thies Klüsener, Philip Kuchinke, Ferdinand Laustroer, Carl-Noah Pehle, Lars Schrödter, Henning Lammert.

Damen:  RHTC Rheine - Soester HC 1:0 (0:0)
Am Sonntagmorgen waren die SHC-Damen zu Gast beim RHTC-Rheine. Im ersten Viertel dominierten die Soesterinnen das Spiel und arbeiteten sich immer wieder in den Schusskreis vor. Allerdings konnten sie ihre Chancen nicht verwandeln.
Auch im weiteren Spielverlauf haperte es immer wieder an der Chancenverwertung in der gegnerischen Hälfte.
10 Minuten vor Schluss erhöhten die SHC-Damen dann den Druck, konnten aber auch dadurch kein Tor erzielen. Kurz vor Schluss fuhren die Rheinenser Damen dann einen Kon-ter und schossen das einzige Tor des Spiels. Die bittere Niederlage mussten die Damen dann aufgrund der schlechten Chancenverwertung einstecken.
Kader: Miriam zur Heiden(TW), Karolin Gockel, Sarah Hippler, Jana Speck, Vivien Urhahn, Lisa Gerke, Katharina Günther, Janine Müller, Michelle Müller, Stephanie Certa, Lilli Ha-bernickel, Anja Strebe, Pia Lenhard, Fiona Röer

Männliche U12:
Die männliche U12 des SHC fuhr am Sonntag zum ersten Spieltag der Feldsaison nach Herne. In ihrem ersten Spiel gegen den Buerscher HC II blieb torlos und ging dementsprechend 0:0 unentschieden aus.
Im zweiten Spiel gegen den HC Herne gelang Ben Körner der einzige Treffer des Spiels und bescherte den SHC-Jungs so den 1:0 Sieg.
Im dritten Spiel unterlagen die Soester dem Buerscher HC I mit 0:5.
Die Jungs haben sich von Spiel zu Spiel gesteigert, gut zusammengespielt und auch als sie zurück lagen immer weitergekämpft.
Kader: Louis Mordas, Samuel Mordas(TW), Rasmus Ricken, Julian Schulze, Linus Schulze, Leon Slusarz, Ben Körner, Contad Bottin
Trainerin: Lisa Körner

Weibliche U12:
Für die weibliche U12 des SHC stand nach langer Zeit das erste Turnier an. Mit 8 Mädels reisten sie dafür nach Bielefeld - für zwei der Mädchen war es das erste Turnier überhaupt. Außerdem hatten sie keine Torhüterin dabei.
Im ersten Spiel gegen den TV Jahn Oelde waren sie noch nicht wieder im Wettkampf-Modus angekommen, dadurch passierten viele einfache Fehler, die Aufregung und Nervosität machte sich bemerkbar. Sie verloren das Spiel 0:2.
Nach dem Spiel wurden noch einmal die wichtigsten Dinge besprochen und die Mädchen starteten dann mit viel Euphorie und Mut ins zweite Spiel.
Für das zweite Spiel hat Greta Tölle (1.Turnier) sich ein Herz gefasst und ist ins Tor gegangen. Eine super Leistung, sie kassierte kein Tor und klärte alle Bälle souverän aus dem Kreis.
Die SHC-Mädchen zeigten schönen Kombinationen nach vorne, nutzen ihre Möglichkeiten und gewann so das Spiel gegen den VfB Hüls durch die Treffer von Neele Sögtrop, Emma Peck, und Nena Voß.
Am 19.6. findet der zweite Spieltag in Soest statt. Trainerin Laura Conzendorf ist sehr zufrieden und stolz und freut sich auf den Heimspieltag im Juni.
Kader: Greta Tölle, Stella Jasper, Julia Heimann, Clara Schneider, Neele Sögtrop, Nena Voß, Emma Peck, Ada Schröder - Edda Schneider fehlte leider krankheitsbedingt
Trainerin: Laura Conzendorf

Weibliche U8:
Am Sonntag fuhr die weibliche u8 des Soester HC zum Turnier in Dortmund.
Für viele Spielerinnen war es durch die Pandemie das erste Turnier überhaupt.
Das erste Spiel gegen die Eintracht Dortmund II hing knapp mit 3:4 verloren. Torschützin-nen waren zwei Mal Felicia Heitmann und einmal Anna Rheims.
Das zweite Spiel gegen den HC Buer verloren die Soester Mädchen etwas unglücklich trotz einiger Chancen 0:2
Im dritten Spiel gegen die Eintracht Dortmund I führten die SHC-Mädchen lange 1:0, kurz vor Schluss fiel dann aber der Ausgleichstreffer und das Spiel ging 1:1 Unentschieden aus.
Insgesamt haben sich die Mädels gut geschlagen, haben großartig zusammengespielt und hatten viel Spaß.
Kader: Mathilda Ricken, Mathilda König, Felicia Heitmann, Anna Rheims, Svea Bergmann, Carla Hein, Greta Schmidt
Trainerin: Melanie Ricken

 

Bild zur Meldung: Ben Körner sorgt für SHC Sieg gegen Herne

Mitglied im:
DHB
WHV
KSB-Soest-eV
Stadtsportverband
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

04. 02. 2023 - 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

 

05. 02. 2023

 

05. 02. 2023