Vorschau auf das kommende Wochenende 22. + 23. September 2018

Am Samstagvormittag nehmen die Knaben A, die mit dem HTC Hamm in einer Spielgemeinschaft spielen, an der Westfalenmeisterschaftsendrunde in Rheine teil. Die Mannschaft des Trainerteams um Tobias Böttiger und Alexander Motzkus trifft auf TV Datteln, Gastgeber RHTC Rheine und den VfB Hüls. Ziel ist es mindestens ein Spiel zu gewinnen um aufs Podium zu kommen, wichtig wäre das 1. Spiel gegen Titelverteidiger TV Datteln zu gewinnen, dann ist auch der Titel drin.

Am Samstagnachmittag nimmt die Weibliche Jugend A am 2. Spieltag der Westfalenmeisterschaftsendrunde in Iserlohn teil. Das Team des Trainerteams um Marco Kamen geht als Tabellenführer ins Turnier und trifft auf den Zweiten Eintracht Dortmund und den Dritten und Gastgeber TuS Iserlohn, hat also alles in der eigenen Hand um den Titel klar zu machen.

Am Sonntag ab 11:00 Uhr sind die Mädchen B Gastgeberinnen der Westfalenpokalendrunde auf dem Kunstrasen „Am Ardey“. Die Mannschaft von Trainerin Jana Keweloh trifft in Gruppe A auf THC Münster(11:00) und SSC Lünen(13:00). Nachdem die Mädels knapp die Westfalenmeisterschaftsendrunde verpasst haben, wollen sie gerne den Heimvorteil nutzen und den Westfalenpokal in Soest behalten.

Am Sonntag um 15:00 Uhr gastieren die Damen am 4. Spieltag der 1. Verbandsliga Gruppe E bei Eintracht Dortmund II. Die Soesterinnen wollen nach dem starken 11:0 – Kantersieg gegen Bochum nachlegen und mit dem 2. Saisonsieg die Tabellenführung übernehmen.

Am Sonntag um 16:00 Uhr gastiert die Weibliche Jugend B im Viertelfinale der Großfeld – Verbandsliga bei der Zweitvertretung von Bundesligist RTHC Leverkusen. Die Soesterinnen sind wohl als Außenseiterinnen anzusehen, aber die Mannschaft des Trainerteams um Klaus Habernickel ist auf jeden Fall für eine Überraschung gut um möchte das Final – Four Turnier erreichen.