Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spielberichte vom Wochenende

06. 12. 2021

1. Damen, 1. Verbandsliga

Bielefelder TG - Soester HC     1:6 (0:3)
Hochmotiviert fuhren die Soester Damen nach dreiwöchiger Pause zu ihrem zweiten Saisonpiel nach Bielefeld.
Nach anfänglichem abtasten beider Mannschaften, erzielte Janine Müller in der 14. Minute das erste Tor. Die Soesterinnen starteten stark ins zweite viertel, wodurch sie schnell zwei weitere Tore durch Kira Kortmann und Katharina Günther erzielen konnten. Nach der Halbzeitpause spielte Bielefeld konzentrierter und ließ nicht viele Chancen zu. Trotzdem konnte Michelle Müller in der 40. Minute auch 4:0 erhöhen.
Die Soesterinnen gewannen dann wieder Überhand und Janine und Michelle Müller schossen die Tore 5 und 6.
kurz vor Schluss gelang es Bielefeld eine Stafecke zu ziehen, die sie dann auch zum 6:1 Endstand verwandelten. Insgesamt zeigten die Soester Damen ein starkes Spiel und kämpften bis zum Schluss.

Kader: Miriam zu Heiden (TW), Wencke Schumacher, Sarah Hippler, Lisa Gerke, Kira Kortmann(1), Katharina Günther(1), Maren Tilemann, Michelle Müller(2), Janine Müller(2), Melanie Ricken

 

2. Damen, 3. Verbandsliga

ETUF Essen 2 -  Soester HC 2     9:0 (5:0)

Am frühen Sonntagmorgen ging es für die zweite Damenmannschaft des Soester HCs nach Essen. Gegen die Reserve des Bundesligisten ETUF Essen hielten die Soesterinnen im ersten Viertel gut mit. ETUF ging nach 10 Minuten in Führung, kurz vor der Pause verpasste Soest den Ausgleich, eine schön herausgespielte kurze Ecke ging knapp am Tor vorbei. Das zweite Viertel startete turbulent, Soest leistete sich in den ersten Minuten einige Fehler, die ETUF eiskalt ausnutzen und auf 5:0 erhöhte. Die Soester Damen fingen sich wieder, erspielten sich einige Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Das Spiel war ab hier über weite Strecken ausgeglichen. Nachdem Laura Kamen sich unglücklich am Fuß verletzte, kam Soest wieder für einige Minuten aus dem Tritt und ETUF zog 9:0 von dannen. Das Ergebnis ist deutlicher als der Spielverlauf tatsächlich war. Ein großes Lob geht an Lea Bierkämper, die eigentliche Feldspielerin hat sich bereit erklärt das Tor zu hüten.

Kader: Bierkämper (TW), Conzendorf, Gerstmann, Gockel, Habernickel, Kamen, Lenhard, Rheims, Peck

 
Mitglied im:
DHB
WHV
KSB-Soest-eV
Stadtsportverband
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

30. 01. 2022

 

30. 01. 2022 - 12:00 Uhr

 

30. 01. 2022 - 18:00 Uhr