Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spielberichte vom Wochenende

26. 09. 2022

Herren: Bielefelder TG – SG TV Jahn Oelde/ Soester HC 2:1
Die Spielgemeinschaft Oelde/Soest startete am Sonntag motiviert in das Auswärtsspiel beim Bielefelder TG. Die erste Halbzeit des Spiels war ausgeglichen. Die SG stand defensiv sicher und fuhr einige Angriffe. Dennoch blieben die ersten beiden Viertel torlos.
Nach der Halbzeitpause war es Tim Gosewinkel, der die Spielgemeinschaft Soest/Oelede in 1:0 Führung brache.
Im letzten Viertel fehlte es dann an Konzentration, wodurch die Bielefelder Herren zuerst ausglichen und letztendlich auch den Siegtreffer zum 2:1 erzielten.
Kader: Alexander Motzkus (TW), Lorenz Fernkorn,Marco Kamen, Louis Stutenbäumer, Ferdinand Laustroer, Niklas Steinhüser, Levi Bussieweke, Henrik Voges, Tim Gosewinkel (1), Daniel Stoffers, Henning Lammert, Lucas Jasper, Simon Jasper, Tristan Hensel

Männliche U12:
Am Sonntag fuhr die Männliche U12 des Soester HC zum Westfalenpokal nach Herne.
Im ersten Spiel gegen den RHTC Rheine waren die SHC-Jungs die dominierende Mannschaft. Sie spielten gut zusammen und gingen mit einem deutlichen 7:0 Sieg vom Platz.
Beim zweiten Spiel gegen den HC Herne mussten die Soester einen frühen Gegentreffer hinnehmen, die Zuordnung hatte nicht gestimmt. Sie ließen die Köpfe aber nicht hängen und fuhren einen schnellen Angriff, durch den Julian Schulze den Ausgleich schoss. Kurz vor Schluss fiel dann aber noch das 1:2.
Auch im Spiel gegen den TV Werne 03 gerieten die Soester Jungs schnell durch eine kurze Ecke in 0:1 Rückstand. Aber auch hier antworteten sie darauf prompt mit dem Ausgleich, diesmal durch Luca Bernady. Soest hatte nun ins Spiel gefunden und dominierte das Spiel. Immer wieder spielten sie sich gute Chancen heraus, konnten den Ball aber nicht über die Torlinie bringen. Wieder kurz vor Schluss fuhr Werne einen Konter und entschied damit nur Sekunden vor dem Schlusspfiff das Spiel für sich.
Damit belegt die männliche U12 den dritten Platz beim Westfalenpokal.
Kader: Samuel Mordas (TW), Louis Mordas, Conrad Bottin, Rasmus Ricken, Julian Schulze, Luka Bernardy, Artjom Strelcov, Leon Slusarz, Ben Levin Körner

Männliche U8:
Die M U8 machte sich in der Feldsaison ein letztes Mal auf den Weg. Diesmal zum TSC Eintracht Dortmund.
Im 1. Spiel gegen den Buerscher HC wurden die Soester ein wenig überrollt. Sie mussten sich erst einmal finden, auch der Platz war für sie ungewohnt schnell. So ging das Spiel deutlich mit 0:5 aus.
Schon im 2. Spiel gegen Hüls konnten die Soester die Dinge umsetzen, die die Trainerinnen nach dem ersten Spiel mit ihnen besprochen hatten. Gutes Zuspiel, gute Verteilung auf dem Platz, keine blind gespielten Bälle. Das funktionierte sehr gut, und die SHC-Jungs wurden mit Toren belohnt und gewannen 4:0 gegen den VfB Hüls.
Auch im 3. Spiel gegen die Eintracht Dortmund 2 funktionierte es ähnlich gut und Soest ge-wann 3:1.
Im 4. Spiel gegen die Eintracht Dortmund 1 ging ein wenig die Konzentration verloren.
Aber es wurde weitergekämpft, trotz Dauerregen und Kälte. Am Ende mussten sich die So-ester 2:3 geschlagen geben, der entscheidende Gegentreffer fiel erst in der letzten Minute.
Die Trainerinnen waren sehr zufrieden mit ihrer Mannschaft.
Spieler: Laurenz Fait, Damian Guerrero, Mats Kreis, Anton Ley
Trainer Paula Guth, Susanne Kammler

 

Bild zur Meldung: Spielberichte vom Wochenende

Mitglied im:
DHB
WHV
KSB-Soest-eV
Stadtsportverband
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

04. 02. 2023 - 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

 

05. 02. 2023

 

05. 02. 2023