Bannerbild Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Feldsaison-Auftakt der SHC Teams

15. 05. 2023

7. Mai

Herren: SG TV Jahn Oelde/Soester HC – RHTC Rheine 2 2:0 (1:0)
Mit einem kleinen Kader und nur einem Auswechselspieler startete die Spielgemeinschaft Soest/Oelde in das Heimspiel in Oelde gegen den Tabellenvorletzten RHTC Rheine 2.  Die erste Halbzeit war Soest/Oelde klar überlegen und schoss das 1:0 nach wenigen Spielminuten im ersten Viertel nach einer Hereingabe von Tim Gosewinkel rechts innerhalb des Kreises, abgefälscht vom Rheinenser Verteidiger.
Im ersten und zweiten Viertel fand das Spiel überwiegend in der Rheinenser Hälfte statt mit mehreren Chancen auf das 2:0. Auch trotz kurzzeitiger Unterzahl aufgrund einer Verletzung von Tristan Hensel machte die SG Druck auf das Tor.
Rheine hat Probleme im Spielaufbau, mehrfach wurden die Bälle durch den Soester/Oelder Sturm und das Mittelfeld abgefangen, trotz hochkarätiger Chancen fiel aber noch kein zweiter Treffer.
Das 2:0 erzielte Simon Jasper kurz nach Anpfiff im dritten Viertel nach schöner Kombination über Linksaußen.
Die zweite Hälfte des Spiels verlief deutlich ausgeglichener und durch die schlechte Chancenverwertung von Soest/Oelde änderte sich der Spielstand nicht.
Außerdem gab es eine grüne für Karte Tristan Hensel aufgrund eines Fouls an einem Rheinenser Mittelfeldspieler (2 Minuten) und eine gelbe Karte Pepe Coenen aufgrund eines gefährlichen Torschusses und Beschweren beim Schiedsrichter (10 Minuten).
Rheine versuchte nun das Spiel schnell zu machen und die Überzahl auszunutzen und hatte 2 gute Torchancen, die jedoch abgewehrt werden konnten.
Die Spielgemeinschaft lauerte auf Konter und hatte noch mehrere gute Torchancen, z.B. umkurvte Daniel Stoffers den Rheinenser Keeper, konnte im Fallen den Rückhandschlag aber nur knapp neben das Tor setzen.
Am Ende blieb es beim verdienten 2:0 für die SG Soest/Oelde
SG Oelde/Soest: Alexander Motzkus (TW), Daniel Stoffers, Ferdinand Laustroer, Holger Kleinfeld, Jesper Hartmann, Lorenz Fernkorn, Lucas Jasper, Pepe Coenen, Robin Brinkmann, Simon Jaspe, Tim Gosewinkel, Tristan Hensel

 

Damen: Soester HC – RHTC Rheine 1:1 (0:0)
Am Sonntagmittag trafen die Damen des SHC im dritten Spiel der Rückrunde auf die Damen vom RHTC Rheine. Nach einer Niederlage und einem Remis in den letzten beiden Wochen wollten sie nun die ersten drei Punkte ergattern.
Der SHC hatte jedoch Schwierigkeiten, sich auf das Spiel zu konzentrieren, was in den ersten beiden Vierteln deutlich zu spüren war. Glücklicherweise konnte die Torhüterin Marie Klöpper des SHC einige sehr gute Paraden zeigen, um einen möglichen Rückstand zu verhindern.
Im dritten Viertel kam der SHC endlich in Fahrt und Michelle Müller konnte das 1:0 nach guter Vorarbeit von Theresa Günther erzielen. Die Spielerinnen des SHC waren nun motiviert und kämpften hart um den Sieg. Sie verteidigten geschickt und spielten klug auf Konter. Doch leider konnte der RHTC Rheine im vierten Viertel den Ausgleich erzielen.
Obwohl es am Ende nur zu einem Unentschieden reichte, waren die Spielerinnen des SHC zufrieden mit ihrer Leistung. Sie hatten hart gekämpft und gezeigt, dass sie auch gegen starke Gegner mithalten können. Nun gilt es, in den kommenden Spielen wieder konzentrierter zu sein und sich die gesamte Spielzeit auf das Spiel zu fokussieren, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen.
SHC: Marie Klöpper(TW), Karolin Gockel, Sina Jasper, Sofia Gerstmann, Vivien Urhahn, Jana Peck, Katharina Günther, Michelle Müller, Linnea Kock, Lisa Gerke, Theresa Günther, Susanne Siedhoff, Lotte Thomas, Fiona Röer, Lara Dollase


Mu10:

Für die Mu10 des SHC stand am vergangenen Samstag ihr erstes Turnier der Feldsaison bei der TSC Eintracht Dortmund auf dem Plan.

Im ersten Spiel gegen den Buerscher HC mussten sich die Jungs noch an den schnelleren Platz gewöhnen. In der ersten Halbzeit ging Buer mit 2:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit kamen die Jungs besser ins Spiel und Laurenz Fait konnte kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit den Anschlusstreffer schießen. Das Spiel ging dann aber trotz der guten Leistung mit 2:1 verloren.
Im zweiten Spiel gegen die Gastgeber der Eintracht Dortmund kamen die Jungs deutlich besser ins Spiel. In der zweiten Minute konnte Ilias Eikel einen Penalty zum 1:0 verwandeln. Es gab noch einige weitere Chancen, aber erst in der zweiten Halbzeit konnte Ilias Eikel zum 2:0 Endstand erhöhen. In dem Spiel haben die Jungs sich einige Chancen herausgespielt und haben sehr gut verteidigt.
Im letzten Spiel gegen die Dortmunder HG hatten die Jungs Probleme mit dem Spielaufbau und kamen kaum in die gegnerische Hälfte. Die Jungs der DHG haben gut zugestellt und dadurch gingen viele Bälle im Aufbau der Soester direkt verloren. Das Spiel wurde mit 4:0 verloren.
SHC: Jakob Hintz (TW), Laurenz Fait, Antoine Romberg, Emil Plothe, Weeke Bergmann, Ilias Eikel, Georg Ditter, Emil von der Heide, Paul Bilke

Mu14:

Die Jungs der Mu14 des Soester HC reisten am Wochenende zum Turnier nach Iserlohn. Aufgrund von Spielermangel halfen einige Jungs aus der jüngeren Altersklasse U12 aus. Im ersten Spiel gegen den Tus Iserlohn mussten sich die Soester mit 0:6 geschlagen geben, gegen den HC Herne unterlagen sie 0:3. Der körperliche Vorteil durch den Altersunterschied zu den Gegnern war deutlich zu merken. Am Ende des Turniers fehlte den Jungs des SHC dann die Kraft und das letzte Spiel entscheid der Buerscher HC mit einem 11:0 für sich. Die Kampfgeist der SHC-Jungs blieb trotz der Niederlagen ungebrochen.
SHC: Rasmus Ricken, Louis Mordas, Samuel Mordas (TW), Ben Körner, Conrad Bottin, Julian Schulze, Luca Bernardy, Leon Slusarz, Elmar Strebe

Wu12:
Am Sonntag bestritten die U12 ihr erstes Turnier der Feldsaison in Hüls.
Im ersten Spiel gegen die Gastgeber vom VfB Hüls konnte mit den Toren von Stella Jasper 4:0 gewonnen werden.
Im Zweiten Spiel gegen Hamm/Werne konnte nach einem starken Pass von Felicia Heitmann das 1:0 durch Stella Jasper erzielt werden, welche dann noch auf das 2:0 erhöhte. Daraufhin verkürzte Hamm/Werne auf 2:1. Eine Strafecke sorgte mit dem Tor von Stella Jasper sorgte für den 3:1 Endstand.
Das letzte Spiel gegen Buer war ein sehr starkes Spiel. Allerdings gewann Buer mit 0:2.
SHC: Stella Jasper, Greta Tölle, Clara Schneider, Eleni Burger, Marei Burger, Julia Heimann, Felicia Heitmann, Marie Josefus

 

30. April:

Wu16: Soester HC : THC Münster 1:10 (1:5)

Am Sonntagnachmittag spielte die weibliche u16 des Soester HC das erste Spiel der Feldsaison gegen den THC Münster.
Leider mussten sich die Soester Mädels trotz einer starken kämpferischen Leistung gegen die teils zwei bis drei Jahre älteren Münsteraner mit 1:10 geschlagen geben.
Im ersten Viertel fanden die Soester Mädels, die teilweise das erste Spiel auf dem Großfeld bestritten haben, schwer in Spiel und mussten sich erst einmal auf dem Großfeld positionieren und als Mannschaft zusammen finden. Dennoch konnte Maja Campe durch einen starken Schlag nach dem 0:1 Rückstand auf 1:1 verkürzen. Zur Halbzeit lagen die Soester Mädels 1:5 zurück.
Münster übte über das gesamte Spiel konstant Druck auf die Soester Abwehr aus, die viele Angriffe abwehren konnte.
Im dritten und vierten Viertel kämpfte der SHC trotz des deutlichen Rückstandes weiter und erspielte sich noch die ein oder andere Torchance, die leider nicht genutzt werden konnte.

Team: R. Schumacher, F. Schumacher, M. Campe, I. Dollase, M. Drees, G. Bröskamp, E. Peck, P. Guth, A. Schröder, N. Sögtrop, L. Dietz, M. Joester, C. Schneider, N. Voß
 

 

Bild zur Meldung: Feldsaison-Auftakt der SHC Teams

1. Verbandsliga Gruppe D - Damen

 

1. HC GMHütte1349:1031  
2. TV Jahn Hiesfeld1342:1729  
3. VfB Hüls1326:1923  
4. TV Jahn Oelde1322:1817  
5. RHTC Rheine1319:2815  
6. Eintracht Dortmund 21318:3211  
7. THC Münster 21312:3210  
8. Soester HC1310:424  

 

2. Verbandsliga Gruppe C - Herren

 

1. Bielefelder TG1132:1324  
2. SG Oelde / Soest1133:2022  
3. Eintracht Dortmund 21123:2416  
4. TV Werne 031127:2614  
5. THC Münster 21116:2012  
6. Bochumer HV 051012:2311  
7. RHTC Rheine 21113:306  
Mitglied im:
DHB
WHV
KSB-Soest-eV
Stadtsportverband
Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

23. 06. 2024 - Uhr

 

23. 06. 2024 - Uhr

 

23. 06. 2024 - Uhr